Veranstaltungen

Vorschau auf unsere Veranstaltungsreihen:

Folk Club | Sternstunden

11.10.2019

Fiesta Latina & Karaoke Party

 

Eine Veranstaltung des Iberoamérica e.V.

 

Erlebe das pure lateinamerikanische Lebensgefühl in Jena! Leckere Cocktails, coole Leute, die besten Latin Sounds von Dj Dani & Dj Susso gespielt und eine super Stimmung. Das alles und noch mehr erwartet euch. Neben unsere Latino Party-Tanzfloor stellen wir ein Karaoke Party Raum: Unser Micro gehört dir. Wähle aus unserer "endlosen" Liste deinen Lieblingssong und zeig allen, was deine Stimme hergibt. Lasst die Langeweile zu Hause und erlebt gemeinsam mit uns einen unvergesslichen Abend. Einfach vorbeikommen und Spaß beim Tanzen und/oder Singen haben!

-----

¡Disfruta de una original fiesta latina en Jena ! Deliciosos cócteles, gente genial, los mejores ritmos latinos controlados por Dj Dani & Dj Susso y un gran ambiente. Todo esto te espera. Además de nuestra pista de baile, tendremos una sala de karaoke: Adueñate del micro, elige tu canción favorita de nuestra lista "interminable" y muéstrales a todos tus dotes para el canto. Deja el aburrimiento en casa y vive una noche inolvidable junto a nosotros. ¡Simplemente ven y diviértete bailando y / o cantando!

 

Beginn: 21 Uhr

Eintritt: 3 €

13.10.2019

Sonntagskaffee

 

Musikalischer Gast: Flaxmill

 

Einmal im Monat laden wir Sie und Ihre Lieben ein, den Sonntagnachmittag bei einer Tasse Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bei uns im KuBuS zu verbringen. Es erwartet Sie dabei ein wechselndes kleines Begleitprogramm.

 

Für den musikalischen Teil sorgt diesmal die Band Flaxmill, die uns von der Schönheit und Fröhlichkeit der irischen Musik überzeugen wird. Gespielt und gesungen werden hauptsächlich traditionelle Lieder aus Irland und Schottland, teilweise in irischer/gälischer Sprache.

 

14-17 Uhr

Eintritt frei

16.10.2019

Drachenbasteln im KuBuS

 

Bastelt Euch Euren Drachen für das Drachenfest am 18. Oktober!

 

Im Vorfeld des Drachenfestes des Netzwerks „Treffpunkt Generationen Jena“ am 18. Oktober 2019 auf der Trüperwiese laden wir alle, die noch einen Drachen benötigen, herzlich ein, sich bei uns im KuBuS einen zu basteln! Wir stellen Materialien und geben Unterstützung, und Ihr bringt Eure Eltern, Geschwister und viel gute Laune mit.

 

Mehr zum Drachenfest auf www.treffpunkt-generationen.de.

 

16-18 Uhr

Eintritt frei

16.10.2019

Starke Rollen – Frauen im Kino

 

Film: „Das Mädchen Hirut”

Äthiopien 2014, Spielfilm, Regie: Zereesenay Berhane Mehari, 99 Min

 

Äthiopien, 1996. Ein paar Stunden Autofahrt von der Hauptstadt Addis Abeba entfernt geht die 14-jährige Hirut (Tizita Hagere) zur Schule, was schon dadurch bemerkenswert ist, dass diese ländliche Region von patriarchalischen Strukturen geprägt ist und Bildung für Frauen als irrelevant betrachtet wird. Diesen Strukturen entsprechend wird Hirut eines Tages Opfer der so genannten „Telefa“, bei der ein Mann seine zukünftige Braut einfach entführt und mit Gewalt zu seiner Ehefrau macht. Doch ehe es soweit kommt – allerdings nicht bevor sie vergewaltigt wurde – ergreift Hirut die Gelegenheit zur Flucht, auf der sie mit einem Maschinengewehr ihren Entführer und Vergewaltiger erschießt.

 

Einerseits hat sie nun Glück, dass sie von der Polizei aufgegriffen und nicht gelyncht wird, andererseits steht ihr im anstehenden Prozess unweigerlich die Todesstrafe bevor. Doch dies sucht die Anwältin und Frauenrechtsaktivistin Meaza Ashenafi (Meron Getnet) zu verhindern, die in Addis eine NGO leitet. Auch wenn noch nie ein Mädchen oder eine junge Frau in einem vergleichbaren Fall freigesprochen wurde, setzt Meaza alles dran, Hirut freizubekommen und nimmt dabei auch persönliche Gefahren in Kauf.

 

„Die bewegende Geschichte mutiger Frauen, die in einer patriarchalischen Welt für ihr Recht auf Selbstbestimmung kämpfen.“ (Amnesty International)

 

Der Film ist unser Beitrag zum Welt-Mädchentag am 11. Oktober.

 

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 3 €

18.10.2019

Der KuBuS auf dem Drachenfest auf der Trüperwiese

 

Herbstliches Treiben für Jung und Alt

 

Wir Mehrgenerationenhäuser laden Klein und Groß wieder herzlich in die Kernberge ein. Zu unserem bunten herbstlichen Drachenfest könnt Ihr euch freuen auf:

 

-  Puppentheater „Kuglerbühne” (15 Uhr im Bürgertreff)

-  Drachen steigen lassen (ab 16 Uhr auf der Wiese)

-  Apfelsorten der Trüperwiese verkosten – pur, als Saft oder Kuchen

-  Singen an der Feuerschale mit Live-Musik von Alexander Wohlleben (16-18 Uhr auf der Wiese)

-  Tour durch die Bienen mit Imkerin Franziska Ulfig (16.30 Uhr auf der Wiese)

-  Esel streicheln, Fledermäuse kennenlernen (Natur-Ranger), Kinderschminken uvm.

 

Mehr zum Drachenfest auf www.treffpunkt-generationen.de.

 

16-18 Uhr

Eintritt frei

20.10.2019

Irische Tage im KuBuS

 

Live zu Gast: Blue(s)green

 

Wie es mittlerweile gute Tradition ist, nimmt der KuBuS auch in diesem Jahr mit einem Abend an den Irischen Tagen Jena teil und setzt dabei auf bewährte Zutaten: Wir freuen uns, dass wir für den musikalischen Teil wieder Blue(s)green gewinnen konnten, und natürlich wird auch das leibliche Wohl mit landestypischem Bier und ebensolchen Snacks wieder ganz im Zeichen der grünen Insel stehen.

 

Blue(s)green – Die recht ungewöhnliche Art, irische/schottische Folklore mit Elementen des Blues und Rocks der 70er Jahre zu verbinden, erzeugt ein völlig neues Klangspektrum und gibt den beiden Thüringer Vollblut-Musikern die Möglichkeit, ihre jeweiligen musikalischen Vorlieben voll auszuleben. Irische Jigs und Reels auf Mundharmonikas, Blues auf Mandoline oder anderen eher untypischen Instrumenten werden zu hören sein. Bekanntes und Unbekanntes von zwei Kontinenten stehen auf dem Programm.

 

Beginn: 18:30 Uhr

Eintritt: 3 €

27.10.2019

Sternstunden Familienkino

 

Film: „Pinocchio“

USA 2000, Animationsfilm, 84 min, FSK 0, JMK 0

 

In kuscheliger Atmosphäre können sich Kinder und Eltern diesmal von dem Animationsfilm „Pinocchio“ begeistern lassen. Im Anschluss gibt es einen Mittagssnack und danach die Möglichkeit, lustige Halloween-Kürbisse zu gestalten.

 

Filminhalt: Der alte Geppetto wünscht sich nichts sehnlicher als einen kleinen Jungen. In einer wundervollen, sternklaren Nacht erfüllt eine gute Fee seinen Wunsch, indem sie die kleine Holzmarionette Pinocchio zum Leben erweckt. Trotz aller guten Vorsätze und der Warnungen der gewissenhaften Grille Jiminy zieht er voller Neugier und Abenteuerlust los, um die weite Welt zu erkunden. Eine aufregende Reise beginnt. Doch schon bald gerät Pinocchio von einem Schlamassel in den nächsten, bis er im Bauch eines riesigen Wals landet.

 

Beginn: 10 Uhr

Eintritt: 1 €

03.11.2019

Folk Club

 

Diesmal zu Gast: Giddy Up!

 

„Giddy up!“ sagten sich eines schönen Frühlingstages im Jahre 2014 vier gestandene Leipziger Musiker*innen, suchten sich eine gleichgesinnte junge Sängerin mit Pferde- und Musikverstand und galoppierten los: Es lockten die saftigen musikalischen Weiden der grünen Insel Irland und das blau schimmernde Blue Grass von Kentucky. Auch was sonst noch verlockend am musikalischen Weg herumstand, wurde mit eingesammelt; immerhin hatten sich die Mitglieder der Band bisher ihre Sporen in ganz unterschiedlichen Ställen verdient. Und so scheuen sie nun auch nicht davor zurück, Bluegrass manchmal recht untypisch ohne Banjo, dafür mit Akkordeon zu spielen, irische Reels völlig untraditionell mit Gesangsimprovisationen zu würzen, Songs ins Repertoire aufzunehmen, die eher an osteuropäische Folklore erinnern, im Repertoire von Rockabilly, Pop oder gar Punk zu grasen, und womöglich auch noch heimlich eigenes Material darunter zu mischen. Ganz traditionsgemäß allerdings werden mehrstimmige Gesänge gepflegt, die man „Gospel“ oder „Barbershop“ nennen oder auch einfach nur so genießen kann.

 

Auf geht‘s – Giddy up!

 

Beginn: 17 Uhr

Eintritt frei

(um eine Spende für die Künstler*innen wird gebeten)

07.11.2019

Konzert mit KlezBanda

 

Klezmer und jiddische Musik mit Jossif Gofenberg und seiner Band

 

KlezBanda, unter der Leitung von Berlins „Klezmer-König“ Jossif Gofenberg, interpretiert auf eine besondere Weise jüdische Lieder, russischen Chansons und internationale Songs – fröhlich und melancholisch zugleich. Die Band spielt Klezmer aus der untergegangenen Welt des ukrainischen Stettl, Ganoven-Chansons aus dem Odessa längst vergangener Zeiten. Aber auch israelische Hits, Lieder aus einem jiddischen Musical oder Musik aus der Zeit der Shoa gehören zu ihrem Repertoire.

 

Die Texte handeln von Liebe, Tod und Leidenschaft, vom Alkohol und von der Unterwelt und werden auf Jiddisch, Russisch, Englisch, Deutsch, Griechisch und Hebräisch gesungen. Die Rhythmen reichen von Tango und Foxtrott bis Klezmer-Bulgar. Die Musiker*innen spielen diese Lieder mit viel Gefühl und Temperament.

 

„Unsere Musik ist schwungvoll, mitreißend, emotional. Wir mögen schöne Melodien und wir freuen uns, wenn wir die Liebe zur jüdischen Musik mit andern teilen können.“ (KlezBanda)

 

Mehr zur Band: http://klezbanda.com/

 

Eine Veranstaltung der Begegnungsgruppe Judentum im Jüdischen Gemeindezentrum Jena in Kooperation mit dem KuBuS und dem Stadtteilbüro Lobeda.

 

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt frei

08.11.2019

Tanz-Café

 

Speziell für Anfängerinnen und Anfänger

 

Tanzen ist eine der schönsten Möglichkeiten, seine körperliche, geistige und seelische Beweglichkeit und Fitness zu erhalten oder wiederzuerlangen. Gemeinsam in einer Gruppe mit Jüngeren und Älteren werden internationale gesellige Tänze erlernt, für die es weder Vorkenntnisse noch einen (Tanz-) Partner braucht. Ziel ist es, Freude an der Bewegung und der Vielfalt dieser Tanzformen zu entwickeln.

 

Wir laden alle Interessenten herzlich zum Mittanzen ein!

 

14-17 Uhr

Eintritt frei

09.11.2019

Kinderakademie

 

Thema: „Kleine Helfer“ – Der Erste-Hilfe-Kurs für Kinder

 

Deine Freundin fällt mit dem Fahrrad hin, dein Papa schneidet sich beim Kochen in den Finger, deine Lehrerin wird von einer Wespe gestochen: Jederzeit kann Menschen in unserer Umgebung etwas zustoßen. Heute lernst du, wie du ihnen helfen kannst.

 

Beginn: 11:00 Uhr

Für Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren

 

Teilnahmegebühr: 3 Euro, inkl.

Mittagssnack Voranmeldung erwünscht

23.11.2019

Salsa Party mit Crashkurs

 

Lust auf Salsa? Dann seid Ihr im KuBuS genau richtig. Wer noch etwas Übung braucht, besucht einfach um 20 Uhr unseren Salsa-Crashkurs. Eine tolle Möglichkeit, die ersten Schritte zu erlernen oder bestehende Kenntnisse aufzufrischen – und eine wunderbare Einstimmung für die anschließende Party ab 22 Uhr.

 

20 Uhr Crashkurs

22 Uhr Party

 

Floor 1: Salsa, Bachata, Merengue

Floor 2: Zouk, Kizomba

 

Eintritt: 3 €

24.11.2019

Sternstunden Familienkino

 

Film: „Coco – Lebendiger als das Leben “

USA 2017, Animationsfilm, 105 min, FSK 0, JMK 6

 

In kuscheliger Atmosphäre können sich Kinder und Eltern diesmal von dem Animationsfilm „Coco – Lebendiger als das Leben“ begeistern lassen. Im Anschluss gibt es einen Mittagssnack und danach die Möglichkeit, rasselnde Maracas zu basteln

 

Filminhalt: Miguel ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik, aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Ururgroßvater verließ damals seine Frau und Tochter, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz, trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Miguels Ururgroßmutter Imelda ist darunter, und das nette Schwindler-Skelett Hector. Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben.

 

Beginn: 10 Uhr

Eintritt: 1 €

28.11.2019

Starke Rollen – Frauen im Kino

 

Film: „Lemon Tree”

ISR/D/F 2008, Spielfilm, Regie: Eran Riklis, 106 Min

 

Ein Zitronenhain in der West Bank, unmittelbar an der Grenze zu Israel: Hier lebt die Witwe Salma, tief verwurzelt, wie ihre Bäume, die ihr Vater vor 50 Jahren pflanzte. Mit dem Einzug des israelischen Verteidigungsministers in sein neues Haus, werden die Bäume plötzlich zum Sicherheitsrisiko. Der Zitronenhain soll abgeholzt werden – bietet er doch leichte Deckung für Terroristen. Salam wehrt sich. Um ihre Bäume zu retten, zieht sie gemeinsam mit dem jungen palästinensischen Anwalt Ziad vor das Oberste Gericht in Israel. Ihr Kampf weckt nicht nur das Interesse der Medien, sondern auch die Aufmerksamkeit Miras, der Ehefrau des Ministers. Während Alma entgegen der arabischen Tradition eine tiefe Zuneigung zu ihrem jüngeren Anwalt entwickelt, wächst zwischen den beiden Frauen, trotz der Unterschiede und der strengbewachten Grenze hinweg, ein unsichtbares Band der Sympathie...

 

Die in Palästina gebürtige Hauptdarstellerin Hiam Abbass wurde für ihre Leistung 2008 mit dem israelischen Filmpreis ausgezeichnet sowie für den europäischen Filmpreis in der Kategorie „Beste Darstellerin“ nominiert.

 

Im Anschluss begrüßen wir Frau Faten Mukarker aus der Jenaer Partnerstadt Beit Jala zur Gesprächsrunde.Frau Mukarker ist 1956 in Bethlehem geboren, hat aber ihre Kindheit und Jugend in Deutschland verbracht, da ihr Vater eine Anstellung als Gastarbeiter in Bonn gefunden hatte. Sie kehrte als 20-Jährige nach Palästina zurück und lebt seitdem mit ihrer Familie in Beit Jala. Sie engagiert sich in der palästinensischen Friedensbewegung, arbeitet als Reiseleiterin und Buchautorin. In einprägsamer Erzählweise macht Faten Mukarker den Zuhörer*innen deutlich, dass sie und die meisten ihrer Landsleute sich nichts sehnlicher wünschen, als ohne Angst, frei und selbstbestimmt in einem eigenen lebensfähigen Staat neben dem Staat Israel zu leben.

 

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 3 €

 

Achtung: Die Starken Rollen finden diesmal ausnahmsweise an einem Donnerstag statt.

Der KuBuS ist ein Projekt
des KOMME e.V.

Partner im Integrationsbündnis

Partner im Netzwerk

"Treffpunkt Generationen Jena"

 

Teilnehmer am "Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus"

gefördert durch:

Qualifiziertes Zentrum für

Engagement in der Kultur

» mehr...