Veranstaltungen

31.05.2017

„Liebi-Projekt“ in Concert

 

Das Aushängeschild kontinuierlicher Jugendmusikarbeit live im KuBuS

 

Wer kennt es nicht in Jena: das „Liebi-Projekt“. Seit 1999 existiert dieses einzigartige Musikprojekt, in dem Jugendliche unter Anleitung populäre Musikstücke und Klassiker der Rockmusik mit bandtypischen Instrumenten einstudieren und in Konzerten präsentieren können. Viele junger Musikerinnen und Musiker haben hierüber ihre ersten Bühnenerfahrungen gesammelt, und mehrere regionale Bands sind im Laufe der Jahre aus dem Projekt heraus entstanden.

 

Derzeit proben 11 talentierte Nachwuchsmusiker*innen im Alter von 14 bis 20 Jahren im Liebi-Projekt. Das aktuelle Programm besteht aus Coversongs von z.B. Toto, Jennifer K., Pink Floyd, Sheryl Crow, Eric Clapton, Die Toten Hosen, Billy Idol, Stevie Wonder, Udo Lindenberg, The Hooters oder Falco. Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen Abend.

 

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei

04.06.2017

Folk Club

 

Diesmal zu Gast: „Norrsken – Gregor Nitzsche & Christoph Neugebauer“

 

Gregor Nitzsche und Christoph Neugebauer sind seit mehr als 20 Jahren fasziniert von der Folkmusik Skandinaviens. Die beiden Berufsgeiger haben sich intensiv mit der lebendigen Tradition der schwedischen Volksmusik auseinandergesetzt, deren Hauptinstrument die Geige ist. In Schweden trafen sie auf einige der bekanntesten Spielleute der dortigen Folkszene und haben sich im Laufe der Zeit deren Spielweise angeeignet. Folkmusik in Schweden ist zum größten Teil auch Tanzmusik. Dabei hat die Polska neben Walzer und Schottis den Hauptanteil auf der Tanzfläche.

 

Die beiden spielen Musik zum Tanzen!

 

Beginn: 17 Uhr

Eintritt frei

14.06.2017

„Ich suche allerlanden eine Stadt“

 

Vortrag und Lesung zu Leben und Werk Else Lasker-Schülers (1869–1945)

 

Lesung: Christine Hansmann (Weimar)

Musikalische Umrahmung: Klaus Wegener (Klarinette & Saxophon)

 

Vor etwas mehr als 70 Jahren starb in Jerusalem die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler. Im Urteil Peter Hilles („der schwarze Schwan Israels, eine Sappho, der die Welt entzwei gegangen ist“) wie Benns („die größte Lyrikerin, die Deutschland je hatte“) ist schon früh der hohe Rang von Lasker-Schülers lyrischem Werk belegt. Heute zählt sie zu den bedeutendsten Vertreterinnen der avantgardistischen Moderne und des Expressionismus in der Literatur. In ihrer tiefen Religiosität lehnte sie jeden Dogmatismus ab und übernahm neben dem mystischen Judentum auch Elemente christlicher und muslimischer Traditionen auf. Zu ihren bekanntesten Werken zählen „Das Peter Hille Buch“ (1906), „Der siebente Tag“ (1905), „Hebräische Balladen“ (1913) und der zwei Jahre vor ihrem Tod vollendete, für Toleranz und Humanität eintretende Gedichtband „Mein blaues Klavier“ (1943).

 

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Begegnungsgruppe Judentum im jüdischen Gemeindezentrum Jena, des KuBuS und des Stadtteilbüro Lobeda.

 

Beginn: 18:30 Uhr

Eintritt frei

25.06.2017

Sonntagskaffee

 

„Sommer-Spezial“

 

Einmal im Monat laden wir Sie und Ihre Lieben ein, den Sonntagnachmittag bei einer Tasse Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bei uns im KuBuS zu verbringen. Es erwartet Sie dabei ein wechselndes kleines Begleitprogramm.

 

Auf Wunsch unserer treuesten Gäste überbrücken wir die Sommerpause mit einer Spezial-Ausgabe. Bei schönem Wetter ziehen wir um auf die Freifläche vor dem KuBuS. Und natürlich gibt es wieder Musik, Kaffee und frischen Kuchen.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Beginn: 14 Uhr

Eintritt frei

22.07.2017

Salsa Party mit Crashkurs

 

Lust auf Salsa? Dann seid Ihr an diesem Samstag im KuBuS genau richtig. Wer noch etwas Übung braucht, besucht einfach um 20 Uhr unseren Salsa-Crashkurs. Eine tolle Möglichkeit, die ersten Schritte zu erlernen oder bestehende Kenntnisse aufzufrischen – und eine wunderbare Einstimmung für die anschließende Party ab 22 Uhr.

 

20 Uhr Salsa-Crashkurs

22 Uhr Party

 

Floor 1: Salsa, Bachata, Merengue

Floor 2: Zouk, Kizomba

 

Eintritt: 3 Euro

Newsletter-Anmeldung

Der KuBuS ist ein Projekt
des KOMME e.V.

Partner im Integrationsbündnis

Partner im Netzwerk

"Treffpunkt Generationen Jena"

 

Teilnehmer am "Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus"

gefördert durch:

Qualifiziertes Zentrum für

Engagement in der Kultur

» mehr...