Veranstaltungen

29.04.2017

Papa und ich – Zeit für Uns

 

„Papa und ich – Zeit für Uns“ ist ein Projekt, das sich an Väter und ihre Kinder richtet. Während gemeinsam verbrachter Zeit zu einem speziellen Thema kann Spannendes erlebt und erlernt werden.

 

Thema: Bewegung und Lernen

 

Martin Anacker zeigt koordinative, rhythmische, auditive oder visuelle Übungen – jede Herausforderung lässt uns wachsen und hilft, die gigantischen Potenziale unseres Gehirns besser zu nutzen. Die spielerischen Bewegungs- programme können die Koordination, Konzentration und Aufmerksamkeit verbessern.

 

10 bis 13 Uhr

 

Teilnahmebeitrag pro Person 2 €
Voranmeldung nötig

30.04.2017

Sternstunden Familienkino

 

Film: „Pets“

USA 2016, Animationsfilm, 86 min, FSK 0, JMK 6

 

In kuscheliger Atmosphäre können sich Kinder und Eltern diesmal von dem Animationsfilm „Pets“ begeistern lassen. Im Anschluss gibt es einen Mittagssnack und danach die Möglichkeit, ein kleines Insektenhotel zu basteln.

 

Filminhalt: Jeden Tag spielt sich in Haushalten auf der ganzen Welt derselbe Vorgang ab: Haustierbesitzer lassen ihre Schützlinge zu Hause für den Arbeitstag zurück. Zwar sind längst nicht alle damit einverstanden, sich Pfötchen drehend der Langeweile hinzugeben. Aber ein so treuer Hund wie Max kann es einfach nicht erwarten, seine Katie wiederzusehen, und so bezieht er direkt vor der Wohnungstür Stellung. Doch eines Tages bringt sie einen neuen Freund für Max mit, den pelzigen Duke. Zwei Hunde in einem Haushalt sind definitiv einer zu viel – zumindest sieht das Max so. Aber eines Tages werden sie bei einem Ausflug von Hundefängern geschnappt und weggebracht. Zum Glück machen sich zahlreiche ihrer Freunde auf, sie zu finden und zu retten. Unterdessen lernen die zwei Hunde das teuflische Häschen Snowball kennen, das ganz eigene Pläne schmiedet…

 

Beginn: 10 Uhr

Eintritt: 1 Euro

30.04.2017

Folk Club Spezial: Peña Argentina mit Gustavo Imusa

 

Musikalische Reise durch Argentinien und regionaltypische Snacks

 

Am 30.04.2017 ist der argentinische Solokünstler Gustavo Imusa im KuBuS zu Gast. Seine Lieder stammen größtenteils aus seiner eigenen Feder. Ergänzend dazu präsentiert er auch Stücke von wichtigen Vertretern der argentinischen Folklore. In seinen Texten erzählt er über die Liebe, die Menschen und die Geschichte des Landes und im Speziellen Patagoniens.

 

Im Anschluss an das Konzert wird es am Lagerfeuer ein gemütliches Zusammensein mit Gitarrenmusik und original argentinischen Speisen und Getränken geben. Imusa wird mit Geschichten, Anekdoten und Liedern durch diese Peña Argentina führen.

 

Beginn: 18 Uhr

Eintritt: 3 Euro

05.05.2017

Goethe ∙ المعــــري
غوتــــــــه ∙ Al-Maʿarri

 

Syrisch-Deutscher Kulturabend

أمسية ثقافية

 

Programm:

(1) Der syrische Dichter Mohamed Al-Matroud spricht über den Dichter Goethe (auf Arabisch)

(2) Musikbeitrag der Musik- und Kunstschule Jena

(3) Herr Robert Stähle (FSU Jena) spricht über den syrischen Dichter Al-Maʿarri

(4) Syrische Musik von Frau Ghaithaa Alshaar (Oud) und Herrn George Saade (Percussion)

 

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 3 Euro + Spende

 

Tickets erhältlich im WeltRaum (Unterm Markt 13, 07743 Jena)

06.05.2017

Salsa Party mit Crashkurs

 

Lust auf Salsa? Dann seid Ihr an diesem Samstag im KuBuS genau richtig. Wer noch etwas Übung braucht, besucht einfach um 20 Uhr unseren Salsa-Crashkurs. Eine tolle Möglichkeit, die ersten Schritte zu erlernen oder bestehende Kenntnisse aufzufrischen – und eine wunderbare Einstimmung für die anschließende Party ab 22 Uhr.

 

20 Uhr Salsa-Crashkurs

22 Uhr Party

 

Floor 1: Salsa, Bachata, Merengue

Floor 2: Zouk, Kizomba

 

Eintritt: 3 Euro

07.05.2017

Folk Club

 

Diesmal zu Gast: „ST“ – die Blues-Ikone aus Berlin

 

Als eine Hälfte des „The Capital Blues Duo“ hat er in den 90er Jahren Bluesgeschichte geschrieben.

 

„ST ist ein außergewöhnlicher Spieler, Sänger und Künstler, einer dieser Verrückten, die mit voller Überzeugung an das glauben, was sie sagen und tun...“, schrieb Steve Baker in den 90er Jahren in einem Interview. Der Blues von ST ist ein ganz besonderer, keiner seiner inzwischen über 100 eigenen Songs gleicht dem anderen. Seine Texte haben große Tiefe, und wenn er singend seinen Traum von der „better world“ beschwört, hat das die Intensität eines Gospel-Gottesdienstes in Harlem/New York.

 

Beginn: 17 Uhr

Eintritt frei

10.05.2017

Starke Rollen – Frauen im Kino

 

Film: „Urmila – für die Freiheit”

D 2016, Dokumentarfilm, Regie: Susan Gluth, OmU, 87 min

 

Urmila Chaudhary lebt im Süden Nepals und ist gerade einmal sechs Jahre alt, als sie von ihren Eltern als sogenannte „Kamalari“, eine Haushaltssklavin, verkauft wird. Erst 12 Jahre später gelingt ihre Befreiung. Seitdem kämpft sie für die Organisation „Freed Kamalari Development Forum“ (FKDF) gegen das offiziell abgeschaffte System der Leibeigenschaft und somit gegen jahrhundertealte Gesellschaftsstrukturen in ihrer Heimat. Inzwischen konnten von ihr und ihren Mistreiterinnen 13.000 Mädchen befreit werden.

 

Gleichzeitig hat sich Urmila ein vermeintlich unerreichbares Ziel gesetzt: Sie möchte Rechtsanwältin werden und muss dafür allerdings ihren – ihr bisher verwehrten – Schulabschluss nachholen. Das Lernen versucht die mittlerweile 25-Jährige mit ihrer Arbeit als Aktivistin zu vereinbaren, stößt dabei aber zunehmend an ihre Grenzen. Muss sie sich für einen Weg entscheiden?

 

„Ein von Sympathie und Bewunderung getragenes Porträt einer modernen Heldin. Ein Film, der sensibel und aufschlussreich über andere Lebensrealitäten informiert“ FILMDIENST

 

„Ein meisterhaftes Porträt einer starken, bewundernswerten, jungen Frau. Prädikat besonders wertvoll.“ FBW

 

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 3 Euro

13.05.2017

Kinderakademie

 

Thema: „Experimente-Party – Es qualmt, es leuchtet, es zischt...

 

Die Experimente-Party steht unter dem Motto: Es qualmt, es leuchtet, es zischt – es verblüfft. Lasst euch mitnehmen auf eine Reise voller Spannung und Spaß bei einer Vielzahl von Experimenten.

 

Beginn: 11:00 Uhr

Für Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren

 

Teilnahmegebühr: 3 Euro, inkl. Mittagssnack

Voranmeldung erwünscht

14.05.2017

„Singen macht Spaß, Singen tut gut!“

 

Muttertagskonzert mit dem Volkschor Lobeda

 

„Singen macht Spaß, Singen tut gut!“ – Unter diesem Motto präsentiert Ihnen der Volkschor Lobeda – anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Stadtteils Neulobeda sowie des Muttertags – am 14.05.2017 um 14.30 Uhr im KuBuS ein buntes Programm. Ergänzend zu Spiel, Spaß und regem Treiben vor dem Stadtteilbüro wird Ihnen hier die Möglichkeit geben, der Hektik des Alltags für eine Weile zu entfliehen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Beginn: 14:30 Uhr

Eintritt frei

17.05.2017

Tanz-Café

 

Speziell für Anfängerinnen und Anfänger

 

Tanzen ist eine der schönsten Möglichkeiten, seine körperliche, geistige und seelische Beweglichkeit und Fitness zu erhalten oder wiederzuerlangen.

 

Gemeinsam in einer Gruppe mit Jüngeren und Älteren werden internationale gesellige Tänze erlernt, für die es weder Vorkenntnisse noch einen (Tanz-) Partner braucht. Ziel ist es, Freude an der Bewegung und der Vielfalt dieser Tanzformen zu entwickeln.

 

Wir laden alle Interessenten herzlich zum Mittanzen ein!

 

Beginn: 18 Uhr

Eintritt frei

21.05.2017

Sternstunden Familienkino

 

Film: „Zoomania“

USA 2016, Animationsfilm, 104 min, FSK 0, JMK 6

 

In kuscheliger Atmosphäre können sich Kinder und Eltern diesmal von dem Disneyfilm „Zoomania“ begeistern lassen. Im Anschluss gibt es einen Mittagssnack und danach die Möglichkeit, lustige Tiermasken aus Papptellern zu basteln.

 

Filminhalt: Zoomania ist eine Metropole wie keine andere, eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten und Schmelztiegel unterschiedlichster Tierarten aus aller Welt: Wüstenbewohner leben in Sahara-Wolkenkratzern neben Eisbären in coolen Iglu-Appartements. Hier scheint für jeden einfach alles möglich, egal ob Spitzmaus oder Elefant. Doch als Polizistin Judy Hopps – jung, ehrgeizig, Häsin – nach Zoomania versetzt wird, stellt sie schnell fest, dass es gar nicht so einfach ist, sich als einziges Nagetier in einer Truppe aus knallharten Tieren durchzubeißen. Eben noch dazu verdonnert, Knöllchen zu schreiben, erhält die aufgeweckte Hasendame vom Polizeichef ihren ersten großen Auftrag: Sie soll eine zwielichtige Verschwörung aufdecken, die ganz Zoomania in Atem hält…

 

Beginn: 10 Uhr

Eintritt: 1 Euro

21.05.2017

Sonntagskaffee

 

Live-Musik: Duo „Vol-Mut“

 

Einmal im Monat laden wir Sie und Ihre Lieben ein, den Sonntagnachmittag bei einer Tasse Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bei uns im KuBuS zu verbringen. Es erwartet Sie dabei ein wechselndes kleines Begleitprogramm.

 

Im Mai erwarten wir wieder ein volles Haus und beste Stimmung mit dem beliebten Duo „Vol-Mut“, das ein breites Repertoire an Oldies aus den 60er bis 90er Jahren bereithält und sich bei der Auswahl gern nach den Wünschen des Publikums richtet.

 

Mehr über das Duo Vol-Mut: hier

 

Beginn: 14 Uhr

Eintritt frei

31.05.2017

„Liebi-Projekt“ in Concert

 

Das Aushängeschild kontinuierlicher Jugendmusikarbeit live im KuBuS

 

Wer kennt es nicht in Jena: das „Liebi-Projekt“. Seit 1999 existiert dieses einzigartige Musikprojekt, in dem Jugendliche unter Anleitung populäre Musikstücke und Klassiker der Rockmusik mit bandtypischen Instrumenten einstudieren und in Konzerten präsentieren können. Viele junger Musikerinnen und Musiker haben hierüber ihre ersten Bühnenerfahrungen gesammelt, und mehrere regionale Bands sind im Laufe der Jahre aus dem Projekt heraus entstanden.

 

Derzeit proben 11 talentierte Nachwuchsmusiker*innen im Alter von 14 bis 20 Jahren im Liebi-Projekt. Das aktuelle Programm besteht aus Coversongs von z.B. Toto, Jennifer K., Pink Floyd, Sheryl Crow, Eric Clapton, Die Toten Hosen, Billy Idol, Stevie Wonder, Udo Lindenberg, The Hooters oder Falco. Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen Abend.

 

Beginn: 19 Uhr

Eintritt frei

Newsletter-Anmeldung

Der KuBuS ist ein Projekt
des KOMME e.V.

Partner im Integrationsbündnis

Partner im Netzwerk

"Treffpunkt Generationen Jena"

 

Teilnehmer am "Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus"

gefördert durch:

Qualifiziertes Zentrum für

Engagement in der Kultur

» mehr...